16. März 2015

BrL-F: Enges Duell mit besserem Ausgang für die HSG

2015-03-14_Frauen-Massen.jpg

2015-03-14_Frauen-Massen.jpgBrL-F: HSG Ahr./ Sch. – TSV Germania Massen 20:18 (10:10) Nach der knappen Niederlage gegen Rangsdorf konnten sich die Frauen der HSG diesmal mit einem 20:18 gegen den TSV Germania Massen behaupten. Das Ergebnis aus der Hinrunde ließ auf einen spannenden Spielverlauf hoffen: Damals hatten sich beide Mannschaften über sechzig Minuten nichts geschenkt und teilten sich zum Schluss die Punkte.

 

Diesmal starteten die Ahrensdorferinnen mit deutlich mehr Tempo in die Offensive, nach fünf gespielten Minuten lagen sie bereits 3:0 vorn. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen dann allerdings auch die Gäste ins Spiel und glichen in der 13. Minute aus (4:4). Zwar ging die HSG über die erste Spielhälfte hinweg immer wieder knapp in Front, verpasste es aber durch Unaufmerksamkeiten, sich noch vor der Halbzeitsirene weiter abzusetzen. Stattdessen zeichnete sich ein ähnliches Bild wie im November ab -nach dreißig Minuten zeigte die Anzeigetafel das Unentschieden von 10:10 an.

Auch in der zweiten Halbzeit bekamen die Zuschauer in der Sporthalle Ahrensdorf ein enges Spiel zu sehen. Die Gastgeberinnen agierten an diesem Spieltag mit mehr Biss. Den Gästen aus Massen überließen sie auch in den zweiten dreißig Minuten nicht die Führung, konnten sich selbst durch zu viele vergebene Chancen aber auch nicht absetzen. Die deutlichste Führung gelang der HSG zehn Minuten vor dem Abpfiff mit dem 17:14. Drei Tore sind im Handball aber schnell aufgeholt und die Damen des TSV bewiesen, dass sie nicht gewillt waren, ihre Heimreise mit leeren Händen anzutreten. So mussten die Ahrensdorferinnen bis zur 60. Minute für ihren Sieg arbeiten, ein vorzeitiges Abschalten wie eine Woche zuvor hätte womöglich einen Punktverlust bedeutet. An diesem Wochenende behielt die HSG jedoch einen kühlen Kopf und steht nach dem 20:18-Erfolg wieder auf dem fünften Tabellenplatz.

Am nächsten Samstag reisen die HSG-Frauen zum Ligakonkurrenten nach Falkensee. Im Hinspiel konnten die Ahrensdorfer Spielerinnen einen deutlichen Sieg von 24:14 feiern und in den Reihen der HSG ist jeder motiviert, diese Leistung zu wiederholen!

as

 

 


Kommentare

  1. Doreatha Flavin - 5. März 2019 um 19:48

    Appreciating the dedication you put into your site and in depth information you present. It’s nice to come across a blog every once in a while that isn’t the same unwanted rehashed information. Great read! I’ve bookmarked your site and I’m including your RSS feeds to my Google account.

  2. minecraft - 13. April 2019 um 4:05

    all the time i used to read smaller articles or reviews
    that as well clear their motive, and that is also happening with
    this post which I am reading now.

  3. tinyurl.com - 14. April 2019 um 0:10

    What’s up, the whole thing is going sound here and ofcourse every one is
    sharing facts, that’s genuinely excellent, keep up
    writing.

  4. minecraft - 18. April 2019 um 15:03

    Thanks for sharing your thoughts. I truly appreciate your efforts and
    I will be waiting for your further post thank you once again.

  5. minecraft - 19. April 2019 um 9:55

    Hi every one, here every person is sharing these kinds
    of know-how, thus it’s good to read this web site, and I used to visit this website everyday.

  6. minecraft - 21. April 2019 um 7:17

    I do believe all the ideas you’ve presented in your post. They are
    really convincing and will definitely work. Nonetheless, the posts are too brief for newbies.
    May just you please extend them a little from next
    time? Thank you for the post.

  7. minecraft - 22. April 2019 um 12:37

    What a material of un-ambiguity and preserveness of precious knowledge regarding unpredicted emotions.

  8. gamefly - 1. Mai 2019 um 10:45

    Having read this I believed it was rather informative.
    I appreciate you finding the time and energy to put this informative article together.
    I once again find myself personally spending way too much time both reading
    and commenting. But so what, it was still worthwhile!

  9. gamefly - 1. Mai 2019 um 14:26

    Awesome article.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget