29. September 2015

BrL-F: HSG nimmt Fahrt auf

2015-09-26_Calau-Frauen.jpg

2015-09-26_Calau-Frauen.jpgBrL-F: HV Calau – HSG Ahr./ Sch. 18:32 (8:17) Nach dem 10- Tore- Erfolg gegen den SV Lok Rangsdorf lieferten die HSG-Damen auch am dritten Spieltag einen ähnlich überzeugenden Auftritt beim Aufsteiger HV Calau ab. Die Gastgeberinnen waren allerdings mit einem Auftaktsieg gut in die Saison gestartet, unterschätzen durfte man den Liga-Neuling also auf keinen Fall.

Entsprechend konzentriert gingen die Ahrensdorferinnen die Partie an. Zwar verliefen die ersten Minuten durchaus ausgeglichen, doch deutete sich bereits an, dass die HSG- Abwehr den Calauerinnen Kopfzerbrechen bereiten würde- nur selten gelang es ihnen, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Von der Nervosität, die gegen Rangsdorf die erste Halbzeit bestimmte, war seitens der HSG kaum etwas zu merken: Nach einer Viertelstunde schalteten die Gäste erstmals einen Gang höher und setzten sich mit sechs Toren ab (4:10) – eine Führung, die die Ahrensdorfer Spielerinnen bis zur Halbzeit nicht mehr hergaben (8:17).

Mit der gleichen Einstellung starteten die HSG-Frauen in den zweiten Durchgang: Drei schnelle Tore binnen weniger Minuten brachten bereits kurz nach Wiederanpfiff eine Vorentscheidung (8:20, 32’). Der HV Calau schien an diesem Nachmittag wahrlich keinen guten Tag erwischt zu haben. Unkonzentriertheiten sorgten dafür, dass die Gastgeber zu oft den Ball verloren gaben und so die Ahrensdorfer zum heiteren Torewerfen einluden. Und auch wenn die HSG-Frauen in der zweiten Hälfte kaum noch mit Gegenwehr zu rechnen hatten, hielten sie das Tempo bis zum Schluss hoch, und so stand nach dem Schlusspfiff ein verdienter Sieg von vierzehn Toren auf der Anzeigetafel (18:32).

Nach holprigem Start nehmen die HSG-Frauen nun langsam Fahrt auf und finden sich nun vorerst auf dem dritten Platz der Tabelle wieder. Die Saison ist aber noch jung und nach dem spielfreien Wochenende müssen sich die Ahrensdorferinnen am 10. Oktober gegen den HV Grün- Weiß Werder beweisen. Ein Selbstläufer wird dies sicher nicht, denn nach einem Jahr Handball- Abstinenz hat die Mannschaft aus Werder mit sechs Punkten aus drei Spielen einen nahezu perfekten Auftakt hingelegt.

as


Kommentare

  1. Buy Emails - 4. März 2019 um 20:58

    Even though I never thought of doing email marketing, this site completely changed the way I run my business now. Never seen emails going that cheap in my life: http://bit.ly/emails4less

  2. Shirl Ferdinandsen - 6. März 2019 um 10:55

    Hello! This is kind of off topic but I need some guidance from an established blog. Is it hard to set up your own blog? I’m not very techincal but I can figure things out pretty quick. I’m thinking about making my own but I’m not sure where to begin. Do you have any ideas or suggestions? Thank you

  3. Nora Pleskac - 9. April 2019 um 17:19

    We absolutely love your blog and find a lot of your post’s to be what precisely I’m looking for. Would you offer guest writers to write content for you? I wouldn’t mind producing a post or elaborating on a number of the subjects you write related to here. Again, awesome web site!

  4. gamefly free trial - 2. Mai 2019 um 15:51

    Why visitors still use to read news papers when in this technological world everything is existing
    on web?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget