8. September 2013

Endstation „Massen“ in der Pokal-Vorrunde

2012-09-12 HSG Logo final

2012-09-12 HSG Logo finalHVB-Pokal: TSV Germania Massen-HSG Ahr./Sch. 26:22 (10:9) Für die Handball-Männer der HSG ist das Kapitel Pokalwettbewerb nach der Vorrunde bereits beendet. Bei der TSV Germania aus Massen unterlagen die Blau-Gelben nach 60 zähen Minuten mit 26:22 bzw. 10:9 Halbzeitstand. Das ausgegebene Ziel, mit einem Erfolgserlebnis in die Saison zu starten, wurde damit gründlich verpasst. Nach akzeptabler Anfangsphase mit spielerisch guten Ansätzen führten die Gäste schnell 2:5 (10′).

Die Hausherren machten es dem Verbandsliga-Vertreter dann aber immer schwerer, konnten bis zu 21. Spielminute wieder aufschließen (7:8) und in der 26. Minute auch ausgleichen (8:8). Kurz vorm Pausentee gelang dem Landesligisten indes noch der Führungstreffer zum 10:9 Halbzeitstand.

Auch nach dem Seitenwechsel fanden die Gäste keine Lösungen, um das Spiel an sich zu reißen. Ganz im Gegenteil konnten sich die Gastgeber über 15:12 (38′) und 17:13 (40′) erstmal leicht absetzen. Über eine offensivere Deckungsvariante kämpften sich die HSG-Männer zurück in die Partie, holten bis zur 47. Minute (17:16) wieder auf und glichen acht Minuten vor dem Ende auch aus (20:20). Aber auch in den verbleibenden Minuten blieb dem Gast das Glück in „vielerlei Hinsicht“ verwehrt, was die 26:22 Niederlage besiegelte. Am kommenden Wochenende geht es dann zum ersten Mal um Punkte. Dafür müssen die Ahrensdorfer Handballer wieder weit reisen und ab 18:15 Uhr beim HV Calau antreten. Hoffentlich können die Männer eine Leistungssteigerung abrufen und erfolgreich in die Saison starten.

mj


Kommentare

  1. gamefly - 3. Mai 2019 um 9:26

    Hi there colleagues, its wonderful article concerning tutoringand fully defined, keep it up all the time.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget