8. November 2019

KL-mJE: zwei Niederlagen für unsere junge Truppe


HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst – MTV Wünsdorf 1910 (2 : 11) 5:16

HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst – SV Lok Rangsdorf (1 : 6) 5:20

Die Trauben für die m E- Jugend der HSG hängen hoch in dieser Saison. In der Staffel 1 sind nur zwei Teams zu finden, die erstmalig in dieser Gruppierung antreten. Das sind die Mannschaften aus Teltow/ Ruhlsdorf II und die Spielgemeinschaft Ahrensdorf/ Schenkenhorst. Alle anderen haben schon ein Jahr Spielpraxis und das ist deutlich zu erkennen. So sind die Spielergebnisse doch immer sehr eindeutig für den erfahrenen Gegner. Das bedeutet viel Trainingsarbeit für Spieler und Trainer um den Abstand zu den etablierten Teams aufzuholen bzw. zu verkürzen.

In beiden Spielen kämpften die Jungen der HSG mit großen Einsatz in Angriff und Abwehr. Noch reichen Schnelligkeit und technische Fähigkeiten nicht aus um Mannschaften wie Wünsdorf und Rangsdorf die Stirn zu bieten. Es dauert eben alles seine Zeit, die jungen Spieler dieser Staffel in das richtige Fahrwasser zu bringen.

Günter Scholz

 

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget