17. Februar 2020

KL-wJC: wJC zurück in der Erfolgsspur


HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst – HSC Potsdam (10:8) 19:13

Nach der knappen Niederlage im Spitzenspiel gegen Lok Rangsdorf war am Sonntagnachmittag der HSC Potsdam zu Gast in der Ahrensdorfer Sporthalle. Die Niederlage war gründlich analysiert worden und alle Spielerinnen der weiblichen C-Jugend waren hoch motiviert für das nächste Spiel. Die Partie begann etwas zäh für den Gastgeber. Außerdem wurde auch die Haltbarkeit der Torpfosten zu oft getestet. Nach einen 1:3 Rückstand glichen die HSG- Damen dann durch Linda Romsits und Paula Rosenberg nach 10 Minuten zum 4:4 das erste Mal aus. Aber bis zur ersten Führung der HSG- Sieben mussten die Zuschauer bis zur 17. Minute warten. Finja Lawrenz erzielte den Treffer zum 7:6. Mit einer konzentrierten Spielweise konnte dann zur Halbzeit ein 10:8 für die jungen Mädels aus Ahrensdorf erzielt werden.

Eine kurze und intensive Auswertung durch die Trainer in der Kabine sollte die Spielerinnen noch einmal wachrütteln. So legten man im zweiten Durchgang dann auch wieder stark los. Eine glänzend aufgelegte Torfrau Lina Zaika, die sowohl in der ersten Halbzeit als auch im zweiten Durchgang das Tor quasi vernagelte, war der Grundstein für die Führung der Ahrensdorferinnen. Sie hielt über 50 Prozent der Würfe. Bis zur 35. Minute legte der Gastgeber dann nach und baute die Führung auf 15:11 aus. Dann häuften sich aber wieder die technischen Fehler bei der HSG- Sieben. Zum Glück konnte aber Potsdam kein Kapital daraus schlagen. Fast 10 Minuten fiel kein Tor in der Sporthalle Ahrensdorf, ehe dann Jamie Smyrek mit dem 16:11 die torlose Zeit beendete. Tolle Aktionen im Angriff ließen den Abstand dann auf 19:12 anwachsen. Den Schlusspunkt setzten dann die Potsdamerinnen zum 19:13 Endstand und der nächste Erfolg war perfekt.

Somit konnten die HSG- Mädels ihren achten Sieg im neuten Spiel feiern. Auch von den Rängen gab es viel Applaus. Und somit wird der Kurs auf die Meisterschaft gehalten. Der nächste Gast in der Ahrensdorfer Sporthalle ist am 29.02.2020 um 16:00 Uhr ist die Mannschaft vom MTV Wünsdorf. Auch hier sind alle wieder herzlich eingeladen, die jungen HSG- Damen auf dem Weg zur ersten Meisterschaft zu unterstützen.

ik

 

 

#fairplay

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget