9. Oktober 2020

KL-wJD: Heimpremiere mit Sieg und Niederlage


SV Blau-Weiß Wusterwitz – HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst (13:5) 21:12

Nach langer Pause war es nun endlich soweit, die ehemalige wJE- Mannschaft der HSG bestritt am letzten Wochenende ihre ersten Spiele in der D- Jugend. Mit Wusterwitz als ersten Gegner bekam unsere Sieben eine der stärksten Mannschaften der Liga vorgesetzt. Nichtsdestotrotz versuchte unsere junge Truppe Gegenwehr zu leisten. Zur Halbzeit lag man mit 13:5 hinten und die Mädels mussten schnell erkennen, dass es heute kein Zuckerschlecken werden würde. Sie kämpften tapfer weiter und spielten eine gute zweite Hälfte, die man nur 8:7 verlor. Am Ende gewann Wusterwitz verdient mit 21:12.

 

HSC Potsdam – HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst (6:13) 15:19

Im zweiten Spiel traf man nun auf Potsdam und erhoffte sich schon mehr Chancen auf einen Punkt. Durch viele gewonnene Bälle in der Abwehr konnte man zur Halbzeit einen 13:6 Vorsprung herausarbeiten und stellte diesmal die Potsdamerinnen vor einige Schwierigkeiten. Es sah schon nach den ersten Punkten dieser Saison aus. Jedoch stellten sich unsere Gegnerinnen im zweiten Abschnitt besser auf unsere Mannschaft ein und nutzten auch diverse Fehler in der Deckung für Torerfolge. Am Ende konnte man den Mädels die Anstrengungen der beiden Spiele im Gesicht ansehen. Trotzdem gewannen sie das Spiel mit 19:15 und feierten erschöpft den verdienten Sieg. Zum Schluss ein großes Dankeschön an alle Helfer, die diesen Spieltag unter erschwerten Corona- Bedingungen ermöglichten. Die nächsten Punktspiele erwarten die wJD am 31.10.2020 in Falkensee.

rs

 

 

#fairplay

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget