20. Januar 2020

KL-wJE: HSG erkämpft nächste Siege


SV Blau-Weiß Wusterwitz – HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst (1:7) 4:13

Zu den ersten zwei Spielen im neuen Jahr fuhren unsere Mädels nach Potsdam. Die Gegner hießen Blau Weiß Wusterwitz und Falkensee und. Im ersten Spiel trafen unsere HSG- Mädels auf die junge Truppe von Wusterwitz und fuhren einen ungefährdeten 13:4 Sieg ein. Hier konnten die jüngeren Spielerinnen mehr Einsatzzeit erhalten und dadurch Erfahrungen sammeln. Man freute sich über den Sieg und hatte erstmal eine längere Pause, um sich auf das Spitzenspiel gegen Falkensee vorzubereiten.

HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst – HSV Falkensee 04 (4:6) 17:12

Um es vorweg zu nehmen,es wurde ein sehr enges und spannendes Duell. Die Anfangsphase war sehr ausgeglichen und so stand es nach 11 Minuten 3:3. Leider folgte dann eine kleine Schwächephase unserer Mädels. Durch das Auslassen von vielen guten Tormöglichkeiten ermöglichte man dem Gegner eine Halbzeitführung von 4:6. Nach dem Seitenwechsel konnte die Mannschaft aus Falkensee gleich den siebenten Treffer erzielen und mit drei Toren in Front gehen. Aber unsere Mädels kämpften und wurden immer besser in der Abwehr, sodass der Gegner nicht mehr zu einfachen Toren kam. Trotzdem lag man in der 17. Minute noch mit 5:9 zurück und versuchte nun die Wende herbei zu führen. Und das gelang dann auch in beeindruckender Weise. Durch eine gute Torwartleistung und bessere Chancenverwertung rückte man dem Gegner nun auf die Pelle. Da auch zwei Penaltis in Tore umgesetzt wurden, stand es sieben Minuten vor Ende 11:11. Jetzt nahm der Trainer aus Falkensee eine Auszeit und beide Teams konnten kurz durchschnaufen. Die Trainer gaben taktische Anweisungen und motivierten ihre Mannschaften noch einmal. Dann ging es weiter und durch mehrere Ballgewinne in der Deckung und sofortiges nach Vorne spielen, zur freien Spielerin, konnten sich die HSG- Mädels eine 14:11 Führung erspielen. Diese gaben sie auch nicht mehr her und gewannen am Ende mit 17:12. Das Spiel hielt was es versprach, denn beide Mannschaften zeigten eine tolle Leistung.

Mit diesen Siegen sicherten unsere HSG- Mädels den zweiten Platz und bedankten sich nach dem Spiel mit einer Laola- Welle bei den mitgereisten Eltern und Fans. Bis zum nächsten Punktspieltag am 16.02.2020 in Rangsdorf! Auf geht’s HSG!

rs/mk

 

Vielen Dank an Birgit Scholz für die Bilder vom Spiel! 

 

 

#fairplay

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget