28. November 2017

LL-M: Derbysieg vor über 200 Zuschauern


HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst II – Ludwigsfelder HC II (12:13) 25:23

Unglaublich! Am vergangenen Sonntag fand das Lokalderby zwischen den zweiten Mannschaften der HSG und des Ludwigsfelder HC statt. Seit Wochen bereitete sich die Zweete auf dieses Spiel vor. Nicht nur den Spielern, sondern auch den Fans ist diese Begegnung noch aus Kreisligazeiten bekannt und sorgte bereits damals für packende Duelle. Vor über 200 Zuschauen fanden sich beide Mannschaften in einer fast ausverkauften Ahrensdorfer Sporthalle wieder aufeinander. Dementsprechend motiviert starteten die Jungs in die Partie und gingen nach nur einer gespielten Minute mit 2:0 in Führung. Doch der LHC stand nicht umsonst mit lediglich 2 Niederlagen auf Platz 3 der Tabelle und schaffte es, die Ahrensdorfer Führung bis zur 8. Spielminute in ein 4:4 umzuwandeln. Von da an wurde das Spiel offen gestaltet und keine Mannschaft konnte sich beim Stand von 7:6 (´15) und 9:10 (´22) um mehr als ein Tor absetzen. Einige Unstimmigkeiten und eine schwach ausgespielte Überzahlsituation verhalfen dem LHC bis kurz vor der Pause jedoch, auf 10:13 davon zu ziehen (´28). Bis zur Halbzeit konnte immerhin noch der Anschlusstreffer zum 12:13 erzielt werden.

In der 2. Halbzeit versuchten die Jungs der Zweeten die Fehler des ersten Durchgangs abzustellen und konzentrierten Handball zu spielen. Leider konnte man dies nicht direkt nach Wiederanpfiff abrufen und musste stattdessen bis zur 36. Spielminute einen 4- Tore- Rückstand hinnehmen (13:17). Über die Spielstände 16:18 (´38) und 17:19 (´43) kämpfte man sich mit großer Unterstützung der Fans wieder auf ein 19:19 heran. Ein anhaltender 5:0 Lauf der HSG ließ die Jungs bis zur 49. Minute sogar eine 21:19 Führung herausspielen. Beim Stand von 23:23 (´54) wurde die Schlussphase eingeleitet. Nun wollte keiner der Mannschaften einen Fehler mehr machen. Die HSG konnte in der 57. Spielminute mit 24:23 in Führung gehen, bevor in der 59. Minute der entscheidende 25:23 Siegtreffer erzielt werden konnte. „Derbysieger, Derbysieger, Hey! Hey!“ schallte des durch die Halle. Die Erleichterung war bei Spielern und Fans deutlich zu spüren.

An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an die Fans, die uns so unglaublich unterstützt haben. Ihr wart an diesem Derbysieg maßgeblich beteiligt. Die Zweete verteidigt somit die Tabellenführung und hat im Jahr 2017 kein Heimspiel verloren. In 2 Wochen steht das letzte Spiel vor dem Jahreswechsel beim SV Lok Rangsdorf 2 an. Euch allen eine schöne Woche. Unsere Herzen schlagen Blau-Gelb!

ph

In unserer Galerie findet ihr die Bilder vom Spiel gegen den LHC. Vielen Dank an Christian Walter!

HSG auf Facebook