13. Dezember 2018

OOS-F: Big Point


HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst – BFC Preussen 25:25 (13:12)

Die HSG- Frauen sorgten am vergangenen Spieltag für eine Überraschung in der Oberliga: Gegen den bis dahin verlustpunktfreien Tabellenführer BFC Preussen errungen die Ahrensdorferinnen ein 25:25-Unentschieden. Zu vermuten war so ein Ergebnis weder vor dem Anpfiff noch in den ersten Minuten, denn die Gäste aus Berlin starteten besser in die Begegnung. Nach zehn Minuten hatten die Ahrensdorferinnen aber soweit ins Spiel gefunden, dass sie zum ersten Mal in Front gingen (5:4). Lange konnten sich die Gastgeberinnen nicht auf der Führung ausruhen, taten sie aber auch nicht. Stattdessen zeigten sie einmal mehr Courage und gingen mutig zur Sache. Zugute kam den Ahrensdorferinnen zusätzlich, dass sie sich nur wenige Ballverluste leisteten und ihren Gegnerinnen dadurch keine einfachen Tore gestatteten. So verlief die Partie ausgeglichen mit einem kleinen Bonus für die HSG zur Pause (13:12).

Mit voranschreitendem Spielverlauf unterstrichen die Ahrensdorferinnen, dass sie gegen den BFC mehr als nur „gut mithalten“ konnten: Über die Zwischenstationen 14:14 (35’), 17:17 (43’) und 20:20 (49’) entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem die HSG wie auch der BFC guten Handball und Moral zeigten. Abstriche mussten die HSG- Frauen lediglich in der Sieben-Meter- Quote machen; mit fünf vergebenen Strafwürfen ist noch einige Luft nach oben. Davon, dass zwischen den beiden Mannschaften acht Tabellenplätze Unterschied lagen, war trotzdem nicht viel zu sehen. Als die Gastgeberinnen gut drei Minuten vor dem Abpfiff 25:23 in Führung lagen, wurde ein Punktgewinn immer realistischer. Ein kurzweiliges Zittern mussten die Blau- Gelben dennoch durchstehen, denn den Preussen gelangen abermals Anschluss- und Ausgleichstreffer – aber eben nicht mehr.

Auch ein Unentschieden gegen den Tabellenführer zählt „nur“ einen Punkt. Nach dem verkorksten Saisonstart können die Ahrensdorferinnen jedoch jeden einzelnen gebrauchen. Schon am kommenden Samstag kann die HSG die nächsten Zähler in Angriff nehmen. Das letzte Heimspiel vor der Weihnachtspause, gleichzeitig Auftakt der Rückrunde, gegen die Füchse Reinickendorf II beginnt um 16:00 Uhr.

as

In unserer Galerie findet ihr die Bilder vom Heimspiel gegen den BFC Preussen. Vielen Dank an Christian Walter!

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget