21. Juni 2012

Rückblick: HSG gewinnt Turniere in Niederoderwitz & Güterfelde

04.06.2012-Turnier-NOW-2012

04.06.2012-Turnier-NOW-2012

Die HSG-Männer haben nach letztjährigem Fernbleiben aufgrund des eigenen Vereinsjubiläums der SG Ahrensdorf 1911 dieses Jahr wieder das traditionell besuchte Niederoderwitzer Handballturnier um den „Pokal der Bürgermeisterin von Oderwitz“ gewonnen. Die Oberlausitzer, die in diesem Jahr selbst „150 Jahre Sport“ im Ort feiern, zeigten sich auch diesmal, wie bereits so oft zuvor, als tolle Gastgeber. Schon zu Beginn wurde der Ehrgeiz der Gäste aus Brandenburg auf eine harte Probe gestellt, hatte man doch auch in diesem Jahr die Ehre, das Turnier gegen 08:30 Uhr im Aufeinandertreffen mit dem Gastgeber TSV Niederoderwitz zu eröffnen. „Alles kein Problem“ sollte man meinen, wäre die besagte Anwurfzeit am Samstagmorgen nicht mit dem beliebten „Bieranstich“ am Vorabend kollidiert.

Nach anfänglichen koordinativen „Schwierigkeiten“ konnten die HSG-Männer jedoch ihre ganze Routine ausspielen und das Eröffnungsspiel nach 15 Minuten mit 8:4 Treffern klar für sich entscheiden. Kurz nach 9 Uhr stand dann bereits die nächste Partie gegen die Jugendspieler vom SV Obergurig 1 im Spielplan. Auch hier konnte die HSG-Sieben zwar nicht dominieren, am Ende jedoch mit 6:9 den nächsten Sieg einfahren. In der folgenden Partie gegen die Handballvereinigung aus Radebaul verlor die HSG ihre weiße Weste und zog mit 8:7 knapp den Kürzeren. Im Duell mit den langjährigen Konkurrenten vom TV 1875 Pockau kehrte man dann wieder auf die Siegerstraße zurück (6:5).

Um sich alle Möglichkeiten für den Turniersieg offenzuhalten, war ein Sieg gegen die bis dato recht robust auftretenden Männer vom SV Obergurig 2 Pflicht. Auch hier siegten die Handballer aus Ahrensdorf und Schenkenhorst im Endefekt recht ungefährdet mit 6:9 Treffern, sodass es im letzten Männer-Spiel des Turniers gegen die ehemalige A-Jugend aus Neugersdorf um die „Wurst“ ging. In diesem Duell waren die HSG-Männer entgültig im Turnier angekommen, fuhren förmlich den Team-Bus vors eigene Tor und ließen nur 5 Treffer zu. Im Angriff reichte am Ende ein Treffer mehr, was in Summe mit 6:5 den Turniersieg einbrachte. Auf dem abendlichen Sportlerball wurde der Erfolg wie eh und je in ausreichendem Maße gefeiert. Nach Ankündigung der Niederoderwitzer Handballer soll es in diesem Jahr das vorerst letzte Turnier gewesen sein, was wir ausdrücklich bedauern würden 🙂 Es war uns, wie in jedem Jahr, eine große Freude!

 

Am Pfingstwochenende konnten auch die „Routiniers“ der HSG einen Turniersieg einfahren. Nach dem 2. Platz im letzten Jahr siegten die Männer bei bestem Rasenturnier-Wetter in diesem Jahr wieder in Güterfelde. Nach Siegen gegen die Sportfreunde aus Beelitz (4:10), Güterfelde 1 (9:5) und Werder (5:4) konnte auch das Finale als Neuauflage der Vorrundenpartie gegen die Gastgeber Güterfelde 1 erfolgreich gestaltet werden. So siegten die HSG-Männer deutlich mit 11:1 und durften am Ende den Siegerpokal in die Höhe halten.

04.06.2012-Turnier-Gterfelde-2012

 

Rot anstreichen sollten sich die Mitglieder & Fans auf jeden Fall schonmal den kommenden Samstag (09.06.2012). Dann findet auf der Sportanlage in Schenkenhorst ab 10:00 Uhr ein großes Kindersportfest inklusive Jugendhandballturnier und Großfeldhandballspiel als Anlehnung an die Ursprünge unserer Sportart statt. Ab 19:00 Uhr haben die Schenkenhorster Jubilare ein Lagerfeuer mit Musik organisiert. Am 16. Juni kommt es dann zum traditionellen Kleinfeldhandballturnier. Es findet in ununterbrochender Folge bereits zum 49. mal für Männer und zum 31.mal für Frauen statt. Im Anschluss daran feiern wir dann einen großen Sportlerball. Nähere Informationen folgen in Kürze.

mj


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget