7. November 2011

Siegesserie der „Zweeten“ hält auch gegen Trebbin

2maenner_reduziert

2maenner_reduziert

Am Sonntag Nachmittag fuhr die Zweete der HSG-Männer gegen den SC Trebbin II den vierten Saisonsieg in Folge ein und bleibt damit in dieser Saison weiterhin ohne Punktverlust. Am Ende konnten sich die Gastgeber mit 23:19 knapp durchsetzen.

Die Partie begann recht ausgeglichen. Nach einer zwischenzeitlichen 6:3 Führung der heimischen HSG kämpften sich die Trebbiner wieder bis zum 8:8 heran. Defensiv waren die Hausherren, wie schon in den drei Partien zuvor, voll auf der Höhe und ließen den Gäste-Angreifern nur wenige Gelegenheiten. Lediglich die Angriffsstärke ließ im ersten Durchgang zu wünschen übrig, was auch im Halbzeitstand von 10:9 zum Ausdruck kam.

Auch nach der Pause ließ die HSG-Sieben in Sachen Entschlossenheit nichts vermissen und konnte sich schnell auf vier Tore absetzen (15:11). Diesen Vorsprung gaben die Gastgeber nicht mehr aus der Hand (17:13, 20:16) und gewannen am Ende verdient mit 23:19.

Die starke Defensive der Zweeten erwies sich an diesem Sonntag einmal mehr als Sieggarant und lässt auch für das kommende Heimspiel am 13.11.11 gegen den HSV Falkensee III auf einen weiteren Punktegewinn hoffen.
mj


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget