27. Januar 2014

VLS-F: HSG-Frauen wirbeln weiter durch die Liga

2014-01-25 Ruhland-Frauen

2014-01-25 Ruhland-FrauenVLS-F: HV Ruhland/ Schwarzheide – HSG Ahr./ Sch. 16:36 (4:18) Die HSG-Frauen ziehen weiter souverän ihre Kreise in der Verbandsliga. Am vergangenen Samstag konnten sie einen deutlichen 16:36 Auswärtssieg beim HV Ruhland/Schwarzheide landen und damit ihre Spitzenposition weiter untermauern. Nach 12 Begegnungen stehen aktuell 22:2 Punkte und beeindruckende 376:233 Tore zu Buche.

Ehe am kommenden Wochenende die Dauer-Rivalen aus Calau in Ahrensdorf aufspielen, konnte man gegen die im Tabellenkeller stehenden Ruhländer einen Kantersieg feiern. Anfangs brauchten die Gelb-Blauen ein paar Minuten, um richtig ins Spiel zu finden. Nach dem 2:2 (4′) knüpften die HSG-Mädels dann aber an das zurückliegende Torfestival gegen den HC Spreewald an und bauten die Führung zügig aus. Während die Gastgeber im Angriffspiel meist ungefährlich blieben, waren sichere Spielzüge bzw. schnelle Kontergegenstöße mit souveränen Torabschlüssen die Basis für eine deutliche 4:18 Halbzeitführung der Gäste. Auch im zweiten Durchgang war die HSG am Drücker und kontrollierte das Geschehen spielerisch. Zwar kamen die Ruhländer in den zweiten 30 Minuten öfter zum Torerfolg, dennoch konnten sie den Sieg der HSG- Frauen nie ernsthaft in Gefahr bringen. Getragen von der eigenen Spielfreude brachten die Ahrensdorfer bis zum Abpfiff 20 Treffer Abstand zwischen sich und den HV. Nach der knappen Niederlage in der Vorsaison konnte man nun durch den 16:36 Sieg zwei weitere Punkte mit nach Hause nehmen. Bereits am kommenden Samstag (01.02.2014, 16:00 Uhr) steht dann mit dem Siebtplatzierten HV Calau die nächste Aufgabe an.

hj/mj


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget