31. Oktober 2011

Zweite HSG-Männer erobern in Wildau die Tabellenspitze

WildauIII-HSGII_23.10.11

WildauIII-HSGII_23.10.11

Am frühen Sonntag Nachmittag trafen in Wildau die dritte Vertretung des HSV Wildau und die zweite Mannschaft der HSG aufeinander. Im Duell des Tabellenzweitenzweiten gegen den Dritten behielt am Ende die HSG-Sieben die Oberhand und konnte sich mit 19:29 klar durchsetzen. Gleichzeitig eroberten die HSG-Handballer nach dem dritten Spieltag die Tabellenführung, da der zuvor punktgleiche Ludwigsfelder HC III in Falkensee mit 27:26 Federn ließ.

Die Ahrensdorfer, die mit nur 7 Feldspielern nach Wildau reisten, waren den vollbesetzten Gastegebern zwar personell unterlegen, konnten jedoch von Beginn an das Spiel an sich reißen. Eine überzeugende Deckungsarbeit ermöglichte der „Zweeten“ nach 15 Spielminuten eine komfortable 2:8 Führung. Die großen Rückraum-Spieler der Wildauer wurden, wie in der Spielbesprechung vorgenommen, immer wieder rechtzeitig und offensiv bedrängt. Darüber hinaus verschenkten die Wildauer etliche Bälle durch Fehlabspiele oder scheiterten regelmäßig am bestens aufgelegten HSG-Torwart.

Beim Stand von 7:11 wechselten die Mannschaften die Seiten. Auch nach der Pause knüpfte die HSG an die guten Leistungen aus Halbzeit eins an und erhöhte mit schnellen Gegenstößen auf 8:14. Den Wildauern wurde somit vorerst die Hoffnung genommen, das Spiel im zweiten Durchgang noch umzudrehen. Auch vier Gegentreffer in Folge (bis zum 12:15) und eine rote Karte wegen einer Meinungsverschiedenheit mit den Unparteiischen steckten die Ahrensdorfer gut weg, ließen sich nicht verunsichern und zogen durch einen vorentscheidenden Zwischenspurt wieder auf 12:20 davon.

Mit diesem sicheren Tore-Polster konnte die „Zweete“ in der restlichen Zeit beruhigt aufspielen und verwaltete den Vorsprung über die Spielstände 14:22, 16:26 sicher bis zum Abpfiff (19:29). Am kommenden Sonntag um 16:00 Uhr empfängt die HSG die zweite Mannschaft des SC Trebbin in eigener Halle. Nach dem 31:31- Unentschieden in der letzten Begegnung beider Teams in der vergangenen Saison steht eine spannende Partie bevor.

mj


Kommentare

  1. gamefly free trial - 2. Mai 2019 um 10:51

    Hi, Neat post. There is a problem along with your site in web
    explorer, would test this? IE still is the market chief and a good component of other people will miss your fantastic writing because of this problem.

  2. gamefly - 3. Mai 2019 um 14:18

    Hello mates, how is everything, and what you would like to say about this
    post, in my view its really remarkable in favor of me.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget