23. April 2012

Zweite Männer mit mäßiger Leistung und neuem Mut

23.04.2012-HSGII-Teltow

23.04.2012-HSGII-Teltow

Wiedermal war die Zweete nicht in der Lage, einem sehr schwachen Gegner 60 Minuten lang ihren eigenen Stempel aufzudrücken. So begannen die Hausherren, die wieder auf eine volle Kapelle zurückgreifen konnten, sehr druckvoll und energisch und kauften den Gästen bereits in den ersten Minuten etliche Bälle ab. Daraus resultierten schnelle, einfache Tore im Konterspiel. Als die Teltower das erste mal Torsteher Benni Dathe überwanden, hatte die HSG schon fünfmal eingenetzt (5:1,6.). Dieses Bild setzte sich auch weiter fort und die Zweete baute die Führung in einer bis dato sehr einseitigen Partie über die Stationen 12:5 und 16:7 bis zur beruhigenden 11-Tore Führung zum Seitenwechsel aus.

Das Trainerduo Janek/Kischel begann schon vor der Halbzeit munter durchzuwechseln und das zeigte dann auch leider Wirkung. Die Abwehr stand nicht mehr so sicher wie in Halbzeit eins und es wurden nicht mehr so viele Bälle in die eigenen Reihen geholt. Daraus resultierend musste immer wieder der Positionsangriff gesucht werden. Das wiederum erwies sich als sehr kräftezehrend, denn die Gäste agierten trotz ausichtslosem Rückstands hart an der Grenze des Erlaubten und waren mit einigen Zeitstrafen noch gut bedient. Auch der Keeper der Gäste wird wohl noch mit einigen Weh-wehchen an dieses Spiel zurückdenken, denn der 53-jährige(!!!) wurde nach dem Seitenwechsel ein ums andere mal von den HSG-Akteuren aus besten Positionen an allen möglichen Körperstellen erwischt und verhinderte mit seinen Paraden einen höheren Sieg der Hausherren. Zudem gestattete die Abwehr den Gästen auch zu viele einfache Tore und brachte sich so auch selbst um einen noch deutlicheren Erfolg.

Jetzt sind schon fast alle Augen auf das große Finale um die Kreismeisterschaft am 05.05.12, 14:00 Uhr gegen den LHC III gerichtet. Das es im Titelrennen nochmal richtig spannend wurde, liegt an der überraschenden Niederlage des LHC III in Trebbin (26:20). Vorher steht aber noch das unbequeme Auswärtsspiel in Lehnin auf dem Programm. Anpfiff dieser Partie ist am 29.04. um 11:00 Uhr in Lehnin.

st

 

Fotos vom Spiel in der Galerie hier. Dank an den Lächler für die schönen Aufnahmen!


Kommentare

  1. Jovita Ertle - 3. März 2019 um 21:58

    Even though I never thought of doing email marketing, this site completely changed the way I run my business now. Never seen emails going that cheap in my life: http://bit.ly/emails4less


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget