16. Januar 2011

Gelungener Rückrundenstart für die HSG-Teams!

 

Am Samstagabend reiste die erste Männermannschaft zum Luckenwalder HV. Der Aufsteiger aus der Landesliga konnte zum Ende der Hinrunde fast zur HSG aufschließen und so versprach die Begegnung Vierter gegen Fünfter schon vorm Spiel mächtig Spannung. In der gut gefüllten Halle erwischt der Gastgeber den besseren Start und führte schnell mit 2:0. Doch ums vorwegzunehmen: Dies war in der gesamten Partie die einzige Führung. Unsere Erste konnte, angeführt von einem sehr gut aufgelegten Torhüter, schnell den Rückstand in eine Führung ummünzen. Im Spiel eins gegen eins war man dem Gastgeber klar überlegen und konnte vor allem durch schnellen Spielaufbau immer wieder einfach Tore erzielen. So führte man zur Halbzeit verdient mit 13:11. Man erwartete, dass der Gastgeber jetzt wie die Feuerwehr loslegt. Doch immer wieder konnte Torhüter M. Wendland den Angreifern den Schneid abkaufen und vorne wurden die Tore gemacht. Mit einer beruhigenden zwischenzeitlichen 10-Tore Führung konnte der Trainer munter durchwechseln und alle Spieler konnten ihren Beitrag zum sicheren 32:26-Auswärtserfolg beitragen. Damit verschafft man sich etwas Luft zum Mittelfeld der Tabelle und kann sich jetzt wieder auf die ersten Dreikonzentrieren. Bereits im morgigen Spiel (22.01.2011, 16 Uhr) erwartet man dann den Top- Kontrahenten in der Ahrensdorfer Sporthalle. Zu Gast ist der aktuelle Tabellenführer aus Wünsdorf. Im Hinspiel konnte die HSG den selbst ernannten Aufstiegsaspiranten mit ihrer besten Saisonleistung knapp aber verdient mit 32:34 schlagen. Doch sicher brennt der MTV auf eine Revanche und somit verspricht diese Partie schon jetzt den Charakter eines Spitzenspiels. Die Mannschaft hofft mit Unterstützung der heimischen Fans erneut zu punkten.

 

Am Sonntag siegten die zweite Männermannschaft und die Frauenmannschaft der HSG gegen die Vertretungen aus Dahlewitz. An diesem Wochenende sind ebenfalls in der Ahrensdorfer Sporthalle die Mannschaften aus Luckenwalde zu Gast. Dann gilt es wieder mit voller Konzentration die Punkte zu Hause zu behalten und bei den Frauen die Tabellenführung zu verteidigen.


Kommentare

  1. gamefly - 2. Mai 2019 um 21:06

    I love your blog.. very nice colors & theme. Did you
    create this website yourself or did you hire someone to do it for you?
    Plz reply as I’m looking to create my own blog and would like to know
    where u got this from. thanks a lot


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

#fairplay

HSG auf Facebook

Facebook Pagelike Widget